GENERATIONENMANAGEMENT (1) – richtig einsetzen – wissen wie’s geht

Wir wissen alle, der Druck auf Unternehmen, Organisationen und Gesellschaft steigt. Die demografische Entwicklung in Deutschland und der Umbruch der Arbeitswelt stellt Unternehmen vor zahlreiche Herausforderungen.

Doch bislang fehlte es an erfolgreichen Konzepten, Kompetenzen aber vor allem an Experten für das Generationen-Management. Dies zu ändern, ist das Ziel der IHK Akademie für München und Oberbayern und der 2014 gegründeten IHK Expert Akademie.

Starten Sie ab 04. April 2016 mit einem innovativen Zertifikatslehrgang

Westerhamer Demografiemanager/-in IHK

pdf click image

und entdecken Sie in drei Modulen – sieben Handlungsfelder, vollkommen neue Perspektiven.

Machen Sie sich jetzt als  „Westerhamer Demografiemanager/-in“

fit für ein zeitgemäßes Generationenmanagement.

Die Handlungsfelder:

  • Personalmarketing und Mitarbeitergewinnung
  • Führung und Unternehmenskultur
  • Arbeits(zeit)gestaltung und Arbeitsorganisation
  • Qualifizierung und lernförderliche Arbeitsumgebung
  • Personalentwicklung und Laufbahnplanung
  • Gesundheitsförderung und alter(n)sgerechter Personaleinsatz
  • Wissens- und Erfahrungstransfer

Wir, Kristin Block und Marion Berger  begleiten Sie z.B. in den Handlungsfeldern Wissens- und Erfahrungstransfer, Führung, Personalmarketing und Mitarbeitergewinnung.

speaker portraits 2

Wir freuen uns darauf, unser Experten- und praxisorientiertes Erfahrungs-Wissen mit Ihnen zu teilen und echtes Neuland mit Ihnen zu entdecken.

Lernen Sie uns und unsere Trainerkollegen vorab persönlich kennen beim

Infoabend am 29.02.16, ab 18 Uhr in der IHK Akademie München. 

Anmeldung bitte per Mail an: hofer@muenchen.ihk.de

Wir freuen uns schon heute auf Sie!

Herzliche Grüße

Marion Berger und Kristin Block
Anmeldung zum Westerhamer Demografiemanager/-in IHK :

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.