Sie sind mehr Wert! (Teil 1: Selbstkompetenz)

Persönliche Werte: Das Fundament der Handlungskompetenz

Warum steigern Unternehmen mit gemeinsam definierten und tatsächlich gelebten Werten ihre Marktposition und Gewinne eklatant? Weil Sie sich Persönlichkeiten an Bord holen, die Ihre inneren Werte im Einklang mit den tatsächlich gelebten Unternehmenswerten als Fundament Ihrer Handlungskompetenz erkennen und erfolgreich erleben. Sie setzen Ihre Werte, Stärken und Kompetenzen bewusst als innere Treiber auch bei Ihrer Arbeit ein. Sie wissen um Ihr Menschenbild, stehen achtsam in Ihrem Umfeld zu Ihren Überzeugungen und benötigen selten Motivation von außen. Ihr Selbstwert prägt Ihre Selbstkompetenz, dem Fundament jeder Handlungskompetenz und Inhalt zeitgemäßer Kompetenzprofile.

persoenliches_Kompetenzprofil

Definition Selbstkompetenz

Selbstkompetenzen beschreiben unsere Fähigkeiten und Werte, die unsere innere Haltung zum Leben und unsere Sicht auf die Arbeit ausdrücken. Dazu gehört ein ethisches Bewusstsein, unser Selbstwert, unser Selbstvertrauen und -bewusstsein, die unsere Eigenverantwortung und Entscheidungen stärken.

 

Selbstkompetenz, das Fundament des erfolgreichen Handelns

Jetzt, wo die Rahmenbedingungen sich im Umbruch der Arbeitswelt radikal ändern und das persönliche Werteverständnis von 5 Generationen in Gesellschaft und Arbeitswelt aufeinandertrifft, wird Ihre Selbstkompetenz zum Radar Ihrer persönlichen, altersunabhängigen Handlungsstrategie, egal ob im privaten oder beruflichen Bereich.

Eigenverantwortung zu übernehmen meint, für sich und seine Überzeugungen einzustehen und sich „dort draußen“ nicht gnadenlos anzupassen. Der alte Tausch Zeit gegen Geld und Mensch als Ressource wird nicht mehr lange funktionieren.

Sind Sie sich IHRER Werte und Stärken bewusst?

Dann lesen Sie hier einfach weiter oder holen Sie sich inspirierende Impulse für Ihre gemeinsam gelebten Werte im Unternehmen

 

PS: Wie Ihr gesunder Selbstwert Ihre soziale Kompetenz beeinflussen kann lesen Sie im nächsten Beitrag.

Bis dahin,

Herzlichst Marion Berger

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.